Eltern und Pädagogen von heute sind Pioniere - sie müssen ihren eigenen Weg in der Kindererziehung

finden, denn noch nie war die Wertevielfalt so gross und die Vorstellungen von Erziehung so vielseitig wie

heute.

In meiner Arbeit in pädagogischen Einrichtungen oder mit Familien stehen für mich immer folgende Fragen im Mittelpunkt: Welche Werte sollen für das Zusammenleben gelten?

Wie können Erwachsene (wieder) Leichtigkeit und Freude in ihrem Alltag mit den Kindern empfinden?Und wie können gleichwürdige Beziehungen entstehen, die allen, Kindern und Erwachsenen, gut tun? Wie können wir Kindern eine klare Führung bieten ohne unsere Macht zu  missbrauchen?

Ich lebe und arbeite als Mutter, Diplomierte Familienbegleiterin, Diplomierte Spielgruppenleiterin, Ausbilderin und Referentin der IG Spielgruppen Schweiz, Eltern-und Erwachsenenbilderin,  und Redaktorin der Fachzeitschrift spielgruppe.ch. Meine "pädagogische Heimat" sind neben anderen die Perspektiven des dänischen Familientherapeuten Jesper Juul, bei dem ich mich weiterbilden durfte.